Wir sind Annelie Langer und Jörg Kruse und keine organisierte Interessengemeinschaft, sondern zwei parteilose Gemeindemitglieder der schönen Gemeinde Quarnbek.
Durch gegenseitigen Informationsaustausch und Teilnahmen an Gemeinde-Sitzungen Ende 2020 und im März 2021 sowie auf Workshops zur Ortskern-Entwicklungsplanung wurden wir, eingeschränkt durch Lockdown-Maßnahmen, eher zufällig wieder auf die scheinbar lange "auf Eis liegende" Weiterentwicklung der Regionalpläne zum Windkraftausbau aufmerksam. Diese Planung wurde Ende 2020 abgeschlossen und trat zum 31.12.20 in Kraft.
Als Anfang März 2021 Vermutungen über konkrete Pläne für den Bau von drei weiteren, mindestens 200m hohen Windrädern im Gemeindegebiet aufkamen, die am 17.03.21 in einer Bauausschuss-Sitzung erstmals öffentlich wurden, entschlossen wir uns, parteiunabhängig und sachlich über die geplante Erweiterung des Quarnbeker Windparks umfassender zu informieren als dies bisher von Seiten der Gemeindevertretung der Fall war. 
Auslöser war u.a. das Gefühl, dass innerhalb der Gemeinde nur sehr wenig Informationen über diese Entwicklung bekannt waren, die nach unserer Einschätzung viele Menschen in unserer Gemeinde "bewegen" würde. Durch Gespräche mit Nachbarn und Bekannten hat sich dieser Eindruck bestätigt.
Mitten in der Corona-Pandemie, die uns alle seit mehr als einem Jahr beschäftigt, aber auch aufgrund von Gesprächen in der Nachbarschaft bzgl. früherer Aussagen und Beschlüsse zu dem Thema entstand diese sehr spontane Initiative zu einer umfassenderen Information.
Wir versuchen in dieser speziellen Zeit, in der die Einhaltung der Pandemie-Regeln für viele die Informationsbeschaffung erschwert, diese Seiten als Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde aktuell zu halten.
WIr möchten mit unseren Aktionen und dieser Webseite gern auch einige widersprüchliche Aussagen, Missverständnisse und Informationsdefizite ausräumen,- bei uns selbst und damit vielleicht auch bei anderen Mitbürgerinnen und Mitbürgern. 


Wir würden uns freuen, wenn Sie hier vielleicht neue oder auch etwas andere Informationen und Details finden, die Ihnen helfen können, für sich selbst ein ausgewogeneres Bild von der aktuellen Entwicklung zu machen.

                           Annelie Langer                                                      Jörg Kruse